Über uns

Das sind wir - Franzi und Toni

Der Zweibeiner

Ich bin Franzi, 26 Jahre alt, komme ursprünglich aus Nürnberg und wohne aber bereits seit ein paar Jahren zusammen mit meiner besseren Hälfte in Fürth. In meiner "hundefreien Zeit" arbeite ich im Rechenzentrum des Bayerischen Landesamts für Steuern und verdiene dort das Geld, das ich am liebsten für Hundeschule, Hundeaccessoires & Co. wieder ausgebe 🙂
Bis 2012 hatte ich kaum Berührungspunkte mit dem Thema Hund. Tierlieb war ich aber schon seit jeher und so lebte bei meinen Eltern und mit zuhause eine Katze.
Als ich dann aber meinen jetzigen Freund kennenlernen durfte, trat gleichzeitig auch sein damaliger Deutscher Schäferhund in mein Leben und so wurde ich nicht nur Hundefan, sondern auch Fan dieser speziellen Rasse. Nachdem Chucky mit beinahe 12 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen war, entschieden wir uns recht schnell zum ersten gemeinsamen Hund und so wurde aus mir nach und nach ein richtiger Hundemensch.
Heute könnte ich es mir kaum mehr vorstellen, ohne Hund zu sein!

Der Vierbeiner

Toni wurde am 28.08.2015 bei einem Züchter geboren und ist ein Deutscher Schäferhund. Bei uns einziehen durfte er dann aus dem Tierheim am 08.07.2016, als er bereits 10 Monate alt war. Als typischer Vertreter seiner tollen Rasse, ist er super gelehrig und wirklich für fast alles zu begeistern. Sei es Mantrail, Trickdogging oder Longieren - das alles macht mit ihm riesig Spaß!
Oft im Wege steht Toni einzig und allein seine Nervosität und geringe Frustrationstoleranz. Zu Menschen ist er stets freundlich und überschwänglich. Ungezwungen und im Freilauf gilt dies auch für andere Hunde, an der Leine und in angespannten Situationen wird leider hingegen noch häufig gepöbelt. Daran müssen wir noch viel arbeiten 😉
In der Zeit, in der Toni nun bei uns lebt, hat er sich auf jeden Fall bereits tief in unsere Herzen geschlichen!

Die ersten Gassi-Runden - auf diesem Bild war Toni noch keinen Monat bei uns